Spielberichte

Unsere letzten Spiele:

Wasserballer der SSG Reutlingen/Tübingen gehen zum Auftakt baden

29.01.2023

Zum Auftakt der diesjährigen Wasserball-Verbandligarunde kassierte die SSG Reutlingen-Tübingen mit 24:14 (7:2, 8:4, 5:5, 4:3) bei der WBG Villingen-Schwenningen die erwartete Auswärtsniederlage.
Der ohnehin dünne Kader von Spielertrainer Roland Maurer reduzierte sich krankheitsbedingt kurz vor der Abfahrt auf insgesamt 8 Akteure. Nach einem Blitzstart der WBG, die bereits in der 5. Spielminute mit 5:0 führten, gelang Jörn de Haan auf Zuspiel von Luigi Testa in doppelter Überzahl der erste Treffer. Mit einem platzierten Fernwurf sorgte Maurer für das zwischenzeitliche 6:2, ehe die Neckarstädter wieder bis auf 9:2 davonzogen und bereits Mitte des zweiten Viertels für klare Verhältnisse sorgten. Trotzdem zeigte das SSG-Team Moral und Kampfgeist und konnten die zweite Spielhälfte offen gestalten. Dies war auch ein Verdienst von Torhüter Holger Rumpf, der einige starke Paraden zeigte. Als zum Ende des dritten Viertels Johannes Naue seinen dritten persönlichen Fehler kassierte, war dies für das Team eine zusätzliche Herausforderung, denn zwei weitere SSGler waren mit zwei Protokolleinträgen bereits vorbelastet und konnten sich keine weiteren Strafen leisten. Mit insgesamt 5 Toren war Axel Kaschner der erfolgreichste SSGler. Besonders zufrieden zeigte sich Maurer mit der Leistung von Youngster Jan Christian Drecoll, der im Gegensatz zur vergangenen Saison nicht nur Kurzeinsätze hatte, sondern über weite Teile der Partie Verantwortung trug. Neben einigen starken Verteidigungsaktionen gelangen ihm auch zwei Treffer. Am Ende der Woche steht das schwere Auswärtsspiel beim SSV Zuffenhausen an.
SSG: Holger Rumpf (TW), Roland Maurer (2), Jörn de Haan (3), Axel Kaschner (5), Pattrick Hüper (1), Johannes Naue (1), Luigi Testa und Jan Christian Decroll (2)


 


Mit einem vereinsinternen Duell zwischen der zweiten und dritten Mannschaft haben die Wasserballer der SSG Reutlingen/Tübingen die Bezirksligarunde abgeschlossen. Zuvor trennte sich die SGG 3 am Freitagabend in einer spannenden Partie mit 15:15 (3:3, 4:3, 3:6, 5:1) gegen die TSG Backnang.

Mit einer deutlichen 17:4 (8:0, 4:1, 3:2, 4:1) Niederlage beim SSV Ulm beendeten die Wasserballer der SSG Reutlingen/Tübingen die letzte Partie in der Qualifikation zur Wasserball-Oberliga. Zuvor verschenkte die SSG Reutlingen/Tübingen 3 beim Heimspiel gegen den SV Göppingen 04 einen möglichen Sieg im Bezirk und unterlagen 10:12 (2:3, 5:3, 2:1,...

Im Laufe der Woche waren sowohl die erste Mannschaft der SSG Reutlingen/Tübingen in der Qualifikation zur Wasserball Oberliga als auch die Zweite im Bezirk gefordert. Während sich die Erste im Derby gegen den VfL Kirchheim bei der bitteren 9:17 (3:7, 4:1, 0:4, 2:5) Heimniederlage im Vorfeld durchaus ein enges Spiel und Punkte erhoffte, unterlag die...

Eine Woche nach dem überraschend deutlichen 19:10 Hinspielerfolg der SSG Reutlingen/Tübingen 3 gegen den SSV Weingarten blieben beim 10:7 (2:2, 2:1, 2:1, 4:3) im Rückspiel die Punkte in Weingarten. Im Gegensatz zum Auftritt in Reutlingen taten sich die SSGler extrem schwer, zu Torerfolgen zu kommen. Dabei scheiterten sie wiederholt an dem...

Mit zwei deutlichen Siegen haben die Wasserballer der SSG Reutlingen/Tübingen am Freitagabend in ihren Bezirksrunden überzeugt. Die U16 bezwang zunächst mit 25:6 (4:1, 9:0, 5:3, 7:2) die Jugend der TSG Backnang, eine halbe Stunde später ließ die SSG 3 im Bezirk nichts anbrennen und siegte souverän mit 19:10 (4:2, 4:4, 5:1, 6:3) gegen den SSV...